Archiv der Kategorie: Schach

Hübsch: Bruno Parma gegen Tigran Petrosian, Moskau 1971

Douglas Griffin stammt aus Schottland, ist Schachfan, Blogger und übersetzt aus dem Russischen. Auf seinem Twitter-Account veröffentlicht er regelmäßig interessante und aufschlussreiche historische Fotos von Schachspielern. Am 28. Mai 2019 hat Griffin ein Foto von Max Blümich und Alexander Aljechin … Weiterlesen

Schachblindheit: Im Archiv geblättert und immer aktuell

Die Diagrammstellung links stammt aus einer Partie zwischen Alexander Grischuk und Fabiano Caruana, die im Juni 2019 in der 6. Runde des Norway Chess Turniers gespielt wurde. Es war eine Armageddon-Partie, aber die verkürzte Bedenkzeit ist keine Erklärung für das, … Weiterlesen

Glanzpartie und Aussenseitersieg mit Schönheitsfehler

Guten Ratschlägen zu folgen ist schwer. Ich weiß gar nicht, wie oft ich schon gehört, gelesen oder mir selbst oder anderen gepredigt habe, dass man beim Schach bis zum letzten Zug aufpassen muss. Aber trotzdem passiert es mir immer wieder, … Weiterlesen

Glanzpartie eines Unbekannten: Moises Kupferstich vs Harry Andreassen

62 schöne, interessante und lehrreiche Partien präsentiert US-Autor Irving Chernev in seinem 1965 veröffentlichten Klassiker The Most Instructive Games of Chess Ever Played. Fast alle von Chernev ausgewählten Beispiele stammen von bekannten Spielern wie Tarrasch, Rubinstein, Lasker, Nimzowitsch, Capablanca, Botvinnik, … Weiterlesen

Im Archiv geblättert: “Get Carter: Auf der Suche nach einem Bestsellerautor”

Schach lohnt sich doch. Der Preisfonds des Weltmeisterschaftskampfes zwischen Magnus Carlsen und Fabiano Caruana in London 2008 betrug eine Million Euro, und ganze 4,2 Millionen Dollar Honorar erhielt US-Autor Stephen L. Carter für seinen 2001 erschienenen Debütroman The Emperor of … Weiterlesen

Tan Zhongyi: Ein hübscher Angriff in einer wichtigen Partie

Anfang April erscheint der nächste Karl, die erste Ausgabe des Jahres 2019. Im Schwerpunkt kreist alles um das schöne Thema „Attacke“. Ein Thema, das wie viele andere Schwerpunkte im Karl zeitlos oder, anders gesagt, immer aktuell ist. So gelang der … Weiterlesen

Immer wieder ein Vergnügen: Das „New in Chess“ Magazin

Kurz bevor das Jahr 2018 zu Ende ging, erschien die neue Ausgabe des New in Chess Magazins. Die Zeitschrift stammt aus Holland, aber ist international und wird laut Titelblatt von „Vereinsspielern in 116 Ländern“ gelesen. Sie gilt seit Jahrzehnten als … Weiterlesen

Romananfänge – Ein literarischer Adventskalender (7)

Romananfang 7Vielleicht merkt der Lehrer gar nicht, dass der Aufsatz gar nicht von meinem Vater handelt, dachte Sara. Sie hoffte jedenfalls, er werde nicht danach fragen. Denn sonst würde Mariette, das Mädchen in der Bank vor ihr, sich sofort umdrehen … Weiterlesen

Im Archiv geblättert: Die Schacholympiade Leipzig 1960

Am 6. Oktober ging in Batumi die 43. Schacholympiade zu Ende und Schacholympiaden wecken bei mir regelmäßig Erinnerungen an frühere Olympiaden. Eine ganz besondere Veranstaltung muss die 14. Schacholympiade gewesen sein, die vor 58 Jahren, vom 26. Oktober bis zum … Weiterlesen

Neal Cassady: Schach und andere Leidenschaften

„Das Schach, manisch – er redet nicht mit mir, außer irgendwie teilnahmslos.“ Das schrieb Allen Ginsberg an Jack Kerouac über einen Besuch bei ihrem alten Freund Neal Cassady. Ginsberg und Kerouac waren führende Vertreter der Beatniks, einer kleinen Gruppe von … Weiterlesen

Aus aktuellem Anlass: Tigran Petrosjan als Olympiaspieler

Im Moment findet in Batumi, Georgien, die 43. Schacholympiade statt. Schacholympiaden erinnern mich immer an Tigran Petrosjan, Schachweltmeister von 1963 bis 1969. Petrosjan gilt als sehr sicherer Spieler, aber Schacholympiaden brachten eine andere Seite von ihm zum Vorschein. Er spielte … Weiterlesen

Eine Schachpartie mit David Foster Wallace

David Foster Wallace gilt als einer der bedeutendsten zeitgenössischen amerikanischen Autoren. Wallace, der sein Leben lang unter Depressionen litt, wurde am 21. Februar 1962 geboren und beging am 12. September 2008 im Alter von 46 Jahren Selbstmord. Als sein Hauptwerk … Weiterlesen

Ein bemerkenswerter Königsmarsch: Tigran Petrosian gegen Jack Peters

Manche Partien bleiben einfach im Gedächtnis. So erinnerte die Begegnung zwischen Wesley So und Vishy Anand aus der 6. Runde des Sinquefields Cup 2018 in St. Louis Live-Kommentator Maurice Ashley an eine Partie zwischen Tigran Petrosian (Foto) und dem amerikanischen … Weiterlesen

Der Tiger bleibt auf dem Berg: Der Weltmeisterschaftskampf 1961 zwischen Mihail Tal und Mikhail Botvinnik

Manche Weltmeisterschaftskämpfe erfahren in der Schachgeschichte viel Aufmerksamkeit, andere weniger. Der WM-Kampf 1960 zwischen Tal und Botvinnik wurde viel beachtet, der Revanchekampf zwischen Tal und Botvinnik 1961 sehr viel weniger. Das liegt auch daran, dass in den Augen vieler Leute … Weiterlesen

Der neue „Karl“ ist da: Schwerpunkt Frankfurt

Die aktuelle Karl-Ausgabe widmet sich im Schwerpunkt dem Schach in Frankfurt. Unter anderem mit einem Rückblick auf zwei bedeutende Frankfurter Turniere, die im 19. Jahrhundert gespielt wurden: dem Westdeutschen Schachkongress 1878 und dem Frankfurter Meisterturnier von 1887. Gewonnen hat das … Weiterlesen

Im Archiv geblättert: Schach in der Literatur

Henning Mankells Vor dem Frost und Walter Tevis’ The Queens Gambit: Zwei literarische Begegnungen Schachspielern in der Literatur oder in Filmen zu begegnen ist nicht immer ein Vergnügen. Oft behaupten sie fünfzig Züge im Voraus berechnen zu können und 100.000 … Weiterlesen

Partie des Monats – April 2018: Richard Rapport gegen Vincent Keymer

Im April wurden eine Reihe interessanter Partien gespielt, dafür sorgten die Bundesliga-Endrunde und das insgesamt allerdings dann doch recht friedliche Gashimov Memorial in Shamkir. Doch eine Partie war im letzten Monat ganz besonders bemerkenswert: Richard Rapport gegen Vincent Keymer, gespielt … Weiterlesen

Der neue “Karl” ist da – Schwerpunkt: Tassilo von Heydebrand und der Lasa & Adolf Anderssen

Der erste Karl des Jahres 2018 wirft einen Blick zurück und beschäftigt sich im Schwerpunkt mit Adolf Anderssen und Tassilo von Heydebrand und von der Lasa, zwei wichtigen Persönlichkeiten der deutschen Schachgeschichte. Anderssen (6. Juli 1818 bis 13. März 1879) … Weiterlesen

Sergei Dolmatovs „Chess in the Style of Jazz“

Als Schachtrainer war Mark Dworetski (9. Dezember 1947 – 26. September 2016) eine Legende. Er machte Talente zu Großmeistern, Großmeister zu starken Großmeistern und starke Großmeister zu Spitzenspielern. Seine Trainingsmethoden verriet Dworetski in einer ganzen Reihe von Büchern mit Aufsätzen … Weiterlesen

Denkwürdige Partien: Donald Byrne gegen Bobby Fischer, New York 1956

Kurz vor Weihnachten erschien der neue KARL, die vierte und letzte Ausgabe des Jahres 2017, Schwerpunkt „Denkwürdige Partien“. Das Cover zeigt eine Fotocollage mit dem Partieformular einer der berühmtesten Partien der Schachgeschichte: Donald Byrne gegen Bobby Fischer, gespielt am 17. … Weiterlesen