Ein bemerkenswerter Königsmarsch: Tigran Petrosian gegen Jack Peters

Manche Partien bleiben einfach im Gedächtnis. So erinnerte die Begegnung zwischen Wesley So und Vishy Anand aus der 6. Runde des Sinquefields Cup 2018 in St. Louis Live-Kommentator Maurice Ashley an eine Partie zwischen Tigran Petrosian (Foto) und dem amerikanischen Internationalen Meister Jack Peters aus dem Jahre 1976. Die Partie So gegen Anand endete mehr oder weniger unspektakulär Remis, in der Partie zwischen Petrosian und Peters kam es zu einem Königsmarsch, den man nicht so leicht vergisst.

Bei So und Anand stand nach 18 Zügen folgende Stellung auf dem Brett – Weiß hat soeben 18.Db5 gezogen.

Diese Partie endete nach 60 Zügen mit Remis, aber der Zug 18.Db5 und die Figuren- und Bauernkonstellation dieser Partie erinnerten Ashley an die Glanzleistung Petrosians, die er dem Publikum mit Genuss vorführte.

Maurice Ashley erinnert sich (Screenshot der Live-Übertragung bei youtube)

Siehe auch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.